Download

Alter Friedhof Brückstraße

Zu 48 ausgewählten Grabstellen wurden Dateien zusammengestellt, die 248 Seiten mit vielen farbigen Fotos, Beschreibungen, Totenzetteln und Anekdoten umfassen. Kriterien waren Grabstätten von herausragenden Persönlichkeiten wie Hermann Josef Gormanns, besonders schöne (Grabstelle Haase mit drei Grabkreuzen) oder besonders bewegende (Grab der sowjetischen Zwangsarbeiter*innen), auch der Zugang zu Informationen war wichtig. Als Quelle dienten auch die Kenntnisse von „Alt-Erkelenzern“ wie Paula Hilberath, Lucia Hogen und Hubert Rütten sowie anderen Nachkommen von Verstorbenen. Natürlich wurden auch Daten aus dem Stadtarchiv, aus Zeitungsartikeln und Beiträgen aus der Schriftenreihe des Heimatvereins benutzt.

 Download (23 MB)